I told another lie a day

And I got through this day

No one saw through my games

I know the right words to say

like "I don't feel well"

"I ate before I came" ..  

 

Someone told me how good I look

And for a moment I feel happy..

 

Ja, vielen werden sich denken - schon wieder ein Esstörungsblog. Bloß, dass ich damit wirklich schon seit einem Jahr zu kämpfen hab. Man siehts mir vielleicht nicht an, aber nur, weil mir bestimmte Leute für ein paar Wochen wieder helfen. Aber natürlich gabs auch Zeiten, wo mans mir sehr angesehen hat - ich hatte zwar nicht magere 40 kg, aber sehr weit wars davon nicht mehr weg.

Bei manchen Blogs hier hab ich das Gefühl, dass sie nur  einen Blog haben, weil es ja anscheinend in Mode ist, hier einen Ess-Störungsblog zu haben.

Denkt doch mal bitte an die, die wirklich eine haben.  

2.1.08 22:58


mensch, leute, ich kanns echt nicht mehr glauben.

ich bin echt heute ziemlich lang auf vielen seiten von solchen "Essgestörten" rumgesurft und bin echt erschüttert. kinder ab 14 tuen sich diese scheiße an & erzählen stolz, dass sie nur 300 kcal zu sich genommen haben. OMFG!

na und? ich hab heute vielleicht auch, wenns hochkommt, 500 kcal zu mir genommen, und ich weiß dass es zu wenig ist. aber ich schaff einfach nicht mehr. aber ich denk mir halt auch - ich bin durch andere umstände in diese Essstörung reingekommen und im Moment gehts mir noch gut dabei. Und im Moment kann & will ich es nicht ändern - ich hab keine Kraft dazu.

Aber das sich leute das so freiwillig antun.. oh my gosh. 

5.1.08 00:14


habe "about" editiert.

fühle mich heute nur noch schwach und zu nichts mehr zu gebrauchen. aber nacher muss ich physik lernen, ob ich will oder nicht.

 

5.1.08 12:49


valledoria.

neues design.

 so, das ganze mit ebay und so läuft jetzt auch endlich an! Ich brauche das Geld nämlich für Valledoria.. das ist eine Stadt in Sardinien. Dorthin fahre ich mit Veri in diesem Sommer. Ich brauche 417 €, habe bereits knappe 200€ und gebe ja auch noch Nachhilfe.

Das wird eine Woche nur Chillen & am Strand relaxn, echt, dort in der Nähe ist auch der Bacardi Beach (ich finde leider gerade kein geeignetes foto).

Man, das wird einfach ein Wahnsinnsurlaub und  ich hoffe, dass ich zuvor wirklich genügend geld habe, damit ich noch gescheit shoppen gehen kann!

ach ja - was mir heute noch eingefallen ist (noch zu meinen letzten beiden blogs): leute, nur weil ihr 5 kg abnehmen wollt, seid ihr nicht ana. NEIN, VERDAMMT. Leute, die richtige Essstörungen haben, haben die, weil sie Probleme haben - nicht weil sie Model werden wollen.

6.1.08 00:45


i don't feel well.

nein, es geht mir nicht gut.

wirklich, vorhin war schatz noch bei mir und da war alles ok. nur dass wir so wahnsinnig viel gegessen haben, wirklich, ich glaube ich platze gleich. und das ist immer so, wenn schatz da ist. das schlimme ist, dass ich mir immer erst danach diese verdammten vorwürfe mache. und dann noch weitaus mehr passiert.

neulich bin ich nachts aufgestanden und hab 1 stunde irgendwie sport gemacht, weil ich mich so schlimm gefühlt habe.

das gefühl, dem hunger zu strotzen, ist so ein wahnsinniges gefühl für mich, einfach gut. GUT.

Und doch weiß ich, dass es falsch ist.

 

6.1.08 22:07


nunja - jetzt finde ich wieder Zeit zum Bloggen.

die letzte woche ist nicht wirklich optimal gelaufen. wirklich, ich will endlich aus der scheiße rauskommen, aber ich ertappe mich echt immer öfters (wieder), dass ich in der schule nichts esse und zuhause meiner mutter dann erklär: "tut mir leid, ich esse nicht mit, ich hab in der schule schon gegessen." .. das ist so wahnsinnig scheiße,und ich weiß das. aber während diesem satz bin ich echt nicht ich selbst. und es is seltsam, dass ich das so im nachhinein immer verstehe, aber währenddessen dann nicht.

vielleicht ist es das, was eine richtige essstörung ausmacht. die langsame besetzungung des eigenen körpers von etwas, was ich nicht definieren kann. und das blöde ist - es passiert mir ja nicht zum ersten mal.. 

19.1.08 10:00


So, ich war jetzt bis gestern krank - die übliche Grippe, die jeder mal im Winter hat, wa?

Nunja.

Das hieß also,Auszeit von allem: Schule, Lernen, Essen - obwohl ich das, was ich am Sonntag & Montag nicht gegessen hab, alles am Dienstag und Mittwoch wieder gut gemacht hab, quasi. 

 

Nunja. Man muss sich nur meine letzten Blogs durchlesen, um zu wissen, wie es mir geht. Ich bin nicht wirklich glücklich mit der Situation. Aber ich kann nicht dagegen kämpfen. ICH KANN NICHT. 

 

24.1.08 16:48


scrawled.de
Gratis bloggen bei
myblog.de